Über mich


Nach meinem Studium der Germanistik, Anglistik und Geschichtswissenschaften und einem Stipendiumsjahr in Nord Irland (Coleraine / Ulster) promovierte ich an der Philosophischen Fakultät zum Thema der “literarischen Melancholie”.

Meine “Lehrjahre” begannen zunächst bei einem renommierten Buchverlag sowie bei einer der führenden PR- und Werbeagenturen Deutschlands. Als späterer PR Manager und Director Communications hatte ich Gelegenheit für verschiedene PR Agenturen und Industrieunternehmen zu arbeiten.

Die sich zunehmend erweiternde Jugend- und Erwachsenenbildung bildete in den Folgejahren das Fundament meiner Selbständigkeit in Hamburg.
Jugendliche dabei zu unterstützen, einen Schulabschluss zu erlangen, ist auch heute noch eine tragende Säule meines Bewusstseins und meiner beruflichen Tätigkeiten. Bildung ist als höchstes Gut anzusehen, vor allem dann, wenn es in der praktischen Anwendung auch gelehrt wird.
Als Schulleiter einer privaten Stiftungsschule konnte ich diesem Verständnis von Bildung nachgehen. Gleichzeitig habe ich auch in dieser Zeit meine psychotherapeutische Arbeit fortführen können, insbesondere bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen.

Hospitanzen an Psychiatrischen Kliniken und eine dezidierte Ausbildung zum Heilpraktiker für Psychotherapie (HPG) runden mein Profil ab. Die staatliche Prüfung des Gesundheitsamtes erfolgte durch die Psychiatrische Klinik Ochsenzoll in Hamburg.